Bargteheide | Hochzeit mit Abstand

  • Beitrags-Kategorie:Familienwelt
Bargteheide | Hochzeit mit Abstand

Wie hei­ra­tet man in Zei­ten von Coro­na? Wie sonst auch: Mit viel Lie­be, Emo­tio­nen, Spaß und guter Lau­ne – nur eben mit etwas mehr Abstand.

Schon lan­ge war die Hoch­zeit geplant. Dann kam Coro­na und alles lief ein wenig anders: Das Trau­zim­mer wur­de vom Rat­haus ins Jagd­schloss ver­legt, die Braut durf­te fri­siert aber nicht geschminkt wer­den, der Bräu­ti­gam saß selbst am Steu­er des Braut­au­tos, die Trau­ung fand ohne Gäs­te und Foto­gra­fin statt und der Sekt mit Fami­lie und Freun­den wur­de auf Abstand genos­sen – und wer hät­te je gedacht, dass eine Mund- und Nasen­be­de­ckung mal ein Acces­soire für Paar­fo­tos wird?

Was ein span­nen­der und unge­wöhn­li­cher Start in die Ehe – ich wün­sche Euch alles Glück die­ser Erde.

Dan­ke für Eurer Ver­trau­en.

Schreibe einen Kommentar